Barrierefreiheit und Baurecht

Teilen:

Für Baumaßnahmen in Deutschland – egal, ob Neubau, Umbau oder Anbau – gilt, dass sie den Vorgaben aus dem Baurecht entsprechen müssen. Unterschieden wird in das Bauplanungsrecht, das regelt wo und wie viel gebaut werden darf und das Bauordnungsrecht, welches Anforderungen an das Grundstück, an seine Bebauung und an die Beschaffenheit baulicher Anlagen stellt. Auch die barrierefreie Bauweise ist längst kein freiwilliger Standard mehr, sondern mit der Einführung in die jeweiligen Landesbauordnungen für einen Großteil aller Baumaßnahmen Pflicht.

Baurecht und Barrierefreiheit © stockWERK, fotolia.com
Baurecht und Barrierefreiheit © stockWERK, fotolia.com

Wichtigstes Regelwerk zur Planung und Errichtung von barrierefreien baulichen Anlagen ist die dreiteilige DIN 18040. Für den Wohnungsbau ist besonders der zweite Teil der Norm hervorzuheben, der Aussagen zur Barrierefreiheit innerhalb der Wohnung, aber auch zu deren Erschließung trifft. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Zusammenhänge zwischen dem deutschen Baurecht und der barrierefreien Bauweise erläutern und werfen einen Blick auf die Entwicklung der Gesetze zum barrierefreien Bauen. Insbesondere die Grundlagen der DIN 18040 möchten wir Ihnen näher bringen und Ihnen so die Umsetzung der barrierefreien Bauweise in der Praxis erleichtern.

Barrierefreiheit und Baurecht

Für Baumaßnahmen in Deutschland – egal, ob Neubau, Umbau oder Anbau – gilt, dass sie den Vorgaben aus dem Baurecht entsprechen müssen. Unterschieden wird in das Bauplanungsrecht, das regelt wo und wie viel gebaut werden darf und das Bauordnungsrecht, welches…


Baurecht: Grundsätzliches

Grundsätzliches zum deutschen Baurecht Das öffentliche Baurecht wird in Deutschland sehr umfassend und detailliert geregelt. Auch Bauherrn barrierefreier Bauvorhaben – egal ob Neubau, Anbau oder Umbau – sind in Abhängigkeit vom Umfang der Baumaßnahme hiervon betroffen. Zahlreiche Verordnungen, Gesetze und…


Barrierefreies Bauen: Gesetze

Gesetze zum barrierefreien Bauen im Überblick Der gesellschaftliche Trend zum barrierefreien Bauen hält an. Dies wird nicht zuletzt an den zahlreichen Gesetzen und Verordnungen deutlich, die in den letzten Jahrzehnten erlassen wurden und die Barrierefreiheit betreffen. Zurückzuführen ist dieser Umstand…


DIN 18040

Grundlagen der DIN 18040 „Barrierefreies Bauen“ Wie alle bautechnischen Normen dient die DIN 18040 grundsätzlich dazu, aktuelle Standards für die Planung, Bemessung und Ausführung baulicher Anlagen zu definieren und der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen. In erster Linie stellen Normen…


DIN 18040-2

Barrierefreie Wohnungen nach der DIN 18040-2 Sowohl im Hinblick auf den demografischen Wandel als auch unter dem Aspekt der lebenslangen Bewohnbarkeit der eigenen Immobilie gewinnt die barrierefreie Bauweise auch im privaten Wohnungsbau immer mehr an Bedeutung. Als wichtigstes Regelwerk, das…


Artikel teilen: